Malerbetrieb Schlagheck
111 jähriges Jubiläum der Firma Schlagheck

Wohlig warm im Winter, angenehm kühl im Sommer

Ein Wärmedämm-Verbundsystem auf der Fassade hält die Wände nicht nur im Winter schön warm. Im Sommer hält es sie auch angenehm kühl. Diese auch als "Thermoskanneneffekt" bezeichnete Eigenschaft der Dämmschicht sorgt nämlich auch dafür, dass die Sommerhitze nicht unmittelbar auf das Mauerwerk trifft und sich die Außenwände unnötig aufheizen. Damit wird nicht nur die Bausubstanz vor thermisch bedingten Spannungen und somit Rissen geschützt? das Ergebnis sind auch angenehm kühle Wohnräume ohne unerträglichen Hitzestau.

Luftfeuchtigkeit

Auf kühlen Außenwandoberflächen schlägt sich schnell Luftfeuchtigkeit (resultierend aus Atmung, kochen, duschen etc.) nieder. Dies gefährdet auf Dauer nicht nur die Bausubstanz, sondern kann auch zu Schimmelpilzbildung führen.

Ein Wärmedämm-Verbundsystem auf der Fassade beseitigt diese Probleme samt ihrer Ursachen. Denn durch die außenseitige Anbringung wird die Frostgrenze in die Dämmschicht verlegt, wo sie keine Schäden mehr anrichten kann. Zudem erreicht die Innenseite der Außenwand nahezu die Temperatur der Raumluft. Ein herrlich angenehmes Raumklima ist das Ergebnis. Und Schimmelpilze haben keine Chance mehr.

Wärmedämmung: Dieses Klima werden Sie lieben!

Haben Sie manchmal das Gefühl "es zieht"? Dafür können ungedämmte Außenwände verantwortlich sein, bei denen an kalten Tagen im Winter die Frostgrenze direkt im Mauerwerk liegt.

Die Temperatur auf der Innenseite einer solchen "kalten" Wand liegt deutlich unterhalb der Raumtemperatur. Dies führt dazu, dass sich die warme Zimmerluft hier abkühlt und "nach unten fällt". Das Ergebnis ist eine unangenehme, als Zug empfundene Luftzirkulation.

Bereits ab einem Temperaturunterschied von 2°C zwischen Raumluft und Außenwandoberfläche kommt es zu unangenehmen Zugluft-Erscheinungen.

Mit einem WDV-System erreicht die Oberfläche der Außenwand nahezu das Niveau der Raumlufttemperatur. Zugluft-Erscheinungen sind passiv.

Malerbetrieb Schlagheck
Der Maler für eine freundliche Umwelt

Ihr professioneller Partner im Raum Münster, Dülmen, Coesfeld, Ruhrgebiet

Gewerbestraße 44 - 48249 Dülmen-Buldern
Tel 02590-1474, Fax 02590-9732, info@maler-schlagheck.de

Deutscher Fassadenpreis 2011