Malerbetrieb Schlagheck
111 jähriges Jubiläum der Firma Schlagheck

Attraktive Fassadengestaltung

Ein Wärmedämm-Verbundsystem bietet Ihnen mit der Schlussbeschichtung vielfältige und attraktive Möglichkeiten zur Gestaltung Ihrer neuen Fassade.

So lassen sich zum Beispiel mit dem modernen Farbsystem alle Brillux Fassadenputz- und -anstrichsysteme individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen einfärben.

Daneben gibt es jedoch zahlreiche andere Möglichkeiten die Fassade eines gedämmten Hauses zu verändern.

Fassadenputz

Als Schlussbeschichtung von WDV-Systemen sind Fassadenputze nicht wegzudenken, denn sie erlauben unzählige Gestaltungsvariationen. Putze gibt es von feinkörnig bis grobkörnig, in Kratz-, Reibe- oder Glattputzstruktur bis hin zu einem individuell strukturierbaren Modellierputz.

Flachverblender

Mit Flachverblendern lassen sich Klinker- und Sandsteinfassaden vergleichsweise preiswert "imitieren". Die organisch gebundenen Flachverblender vereinen traditionelle Klinkeroptik mit hoher Widerstandsfähigkeit und bieten die vielfältigsten Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr Haus.

Fassadenprofile

Ob historischer oder individuell: Mit Fassadenprofilen geben Sie Ihrem Haus Profil. Zur Auswahl stehen Rahmen-, Gesims-, Konsolen- und Fensterbankprofile, mit denen Fassaden dekorativ gestaltet bzw. verschönert werden können. Ob modernisierter Altbau oder Neubau, Fassadenprofile erzielen eine optische Aufwertung und Abgrenzung von der Putzfassade.

Bossenplatten

Mit den WDVS Bossenplatten kommt eine weitere Gestaltungs- möglichkeit wärmegedämmter Fassaden ins Spiel: Die Nachstellung von Bossenfassaden (Bosse = behauener Stein). Die speziellen Hartschaum-Dämmplatten gibt es von Brillux in den drei Standard-Ausbildungen "Trapeznut schmal", "Trapeznut breit" und "Dreiecksnut". Wird abschließend mit einem Glattputz und entsprechender Farbtonwahl schlussbeschichtet, verstärkt sich der Eindruck einer bossierten Sandsteinsockelfläche.

Keramische Beläge

Keramische Beläge sind optisch ansprechend und so unempfindlich gegen Stoßbelastungen, dass sie sogar einem Vergleich mit Mauerwerk standhalten? und das auf einem WDVS mit höchster Dämmwirkung. Keramische Beläge sind in unzähligen Varianten mit unterschiedlichen Oberflächen, Formaten und Farben erhältlich. Für den Einsatz auf Wärmedämm-Verbundsystemen genügen die Einhaltung definierter Kriterien und die Verwendung der zulassungskonformen Materialien.

Farbgestaltung

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Farbgestaltung Ihrer Fassade.

Malerbetrieb Schlagheck
Der Maler für eine freundliche Umwelt

Ihr professioneller Partner im Raum Münster, Dülmen, Coesfeld, Ruhrgebiet

Gewerbestraße 44 - 48249 Dülmen-Buldern
Tel 02590-1474, Fax 02590-9732, info@maler-schlagheck.de

Deutscher Fassadenpreis 2011